Ein bislang unbekannter Fahrraddieb hat am Redwitzer Bahnhof die Wiedersehensfreude seiner späteren Opfer ausgenutzt: Am Sonntag entwendete der Unbekannte gegen 15 Uhr am Bahnhof ein schwarz-silber-farbenes Fahrrad der Marke Sirius im Wert von etwa 1000 Euro. Die Besitzerin lehnte ihr Fahrrad an das Rad ihres Mannes, welches wiederum am Zaun des Bahnhofs abgestellt war.

Kurz unaufmerksam

Das Paar ließ die Räder lediglich für etwa eine Minute aus den Augen, um Familienmitglieder zu begrüßen, die mit dem Zug eingetroffen waren. In dieser kurzen Zeitspanne schlug der Täter zu und entwendete das Fahrrad, auf dem er anschließend davonfuhr. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei saßen ein junger Mann und eine junge Frau vor dem Bahnhof.

Junges Paar soll sich melden

Die Beamten halten sie für wichtige Zeugen des Fahrraddiebstahls. Die Polizei bittet die beiden - sowie weitere Augenzeugen - sich mit der Polizeiinspektion Lichtenfels unter der Telefonnummer 09571/95200 in Verbindung zu setzen. red