Am Dienstagnachmittag ist ein 32-jähriger Baiersdorfer beim Diebstahl in einem Verbrauchermarkt ertappt worden. Er hatte vorher zwei Flaschen Alkoholika in seine Umhängetasche gesteckt. Eine Angestellte sprach den Mann an, als er an wartenden Kunden im Kassenbereich vorbeiging. Hier zeigte er bereitwillig seine Umhängetasche vor, versuchte jedoch das darin befindliche Diebesgut durch Zuhalten des entsprechenden Faches zu verbergen. Nachdem die Angestellte die Beute trotzdem entdeckte, ergriff der Dieb in einem günstigen Moment die Flucht. Pech hatte er allerdings, da andere anwesende Kunden den Dieb namentlich kannten. Im Rahmen einer Nachschau traf die herbeigerufene Polizeistreife den Mann an seiner Wohnadresse an. Er gab die Tat zu. Die geklauten Flaschen will er aber auf der Flucht weggeworfen haben. Eine Absuche der Strecke verlief allerdings ergebnislos. Aufgrund der vorhandenen Videoaufzeichnung kann der Diebstahl aber eindeutig bewiesen werden.