In der Nacht zum Dienstag ist ein bisher unbekannter Täter in der Schulstraße in Hiltpoltstein in den Kindergarten eingebrochen. Er entwendete ausschließlich Bargeld im mittleren dreistelligen Euro-Bereich. Der Einbrecher nutzte die Dunkelheit aus und hebelte vermutlich mittels eines Schraubendrehers ein bodentiefes Fenster im rückwärtigen Bereich des Gebäudes auf und gelangte so in den Büroraum. Im Innern stemmte der Dieb mehrere Schranktüren auf, bis er letztendlich eine Geldkassette in den Händen hielt. Daraus entnahm er ausschließlich Bargeld in Scheinen, das für Anschaffungen von Spielsachen für die "Knirpse" gedacht war. Zugriffsbereite neuwertige elektronische Geräte blieben unangetastet. Der Täter flüchtete im Anschluss auf dem gleichen Weg, wie er eingebrochen war. Der Sachschaden dürfte um die 1500 Euro betragen. Die Polizei Ebermannstadt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet zur Klärung des Einbruchs um Hinweise aus der Bevölkerung.