Resilienz ist - verkürzt gesagt- die Widerstandsfähigkeit Einzelner gegenüber Stress- und Belastungssituationen. Resilienz ist ein Gesundheitskonzept und beschäftigt sich mit den Faktoren, die ein positiveres Erleben in Alltags- und Stresssituationen ermöglichen sowie die Achtsamkeit für sich selbst und eine verfeinerte Selbstwahrnehmung fördern sollen.
Einen entsprechenden Kurs bietet jetzt das KAB-Bildungswerk Bamberg an. An sechs Terminen zu je drei Stunden werden verschiedene Ansatzpunkte (Resilienzfaktoren) besprochen und trainiert und als häusliche Übung mitgegeben. Das Seminar beschäftigt sich mit den Fragen, welche Faktoren die Widerstandsfähigkeit erhöhen bzw. die Achtsamkeit verbessern und ein positiveres Erleben födern können. Wie kann jeder Einzelne seine Widerstandsfähigkeit stärken? Zu Beginn jeder Sitzung werden die Übungserfahrungen besprochen und ausgewertet. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 20. April.
Die Seminarreihe beginnt am 1. Juni und endet am 4. Juli. Sie findet im KAB-Tagungsraum in Bamberg statt. Das Seminar beginnt immer um 18 Uhr und endet um 21 Uhr. Die Teilnahmegebühr beträgt für KAB-Mitglieder 100 Euro, für Nichtmitglieder 150 Euro. Weitere Informationen gibt es beim KAB-Bildungswerk Bamberg, Ludwigstr. 25 - Eingang C, Telefon 0951/91691-16 oder per E-Mail an kab-bildungswerk@kab-bamberg.de bzw. im Internet unter www.bildungswerk.kab-bamberg.de.