Vom Baby-Musikkurs über den klassischen Musikunterricht bis hin zur Ballettstunde: Das Kursprogramm der städtischen Musikschule Kulmbach für das Schuljahr 2022/2023 kann sich sehen lassen. Unterrichtet werden alle gängigen Streich-, Tasten-, Blas- und Zupfinstrumente im Einzel- bzw. Gruppenunterricht. Aber auch für die Fächer Gesang und Ballett stehen hoch qualifizierte Lehrkräfte zur Verfügung. Neben der musikalischen Früherziehung, der Instrumenten-Orientierung und dem Eltern-Kind-Musizieren wird ab September noch ein weiterer Kurs angeboten. Mit dem Baby-Musikkurs sollen ganz gezielt Familien mit ihrem Nachwuchs angesprochen werden. Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer im Alter von sechs bis 18 Monaten mit Bezugsperson. Weitere Informationen unter www.kulmbach.de/musikschule. Gerne kann man sich auch telefonisch unter 09221/67900 beraten lassen.

Einen ersten Eindruck über die Arbeit der Musikschule kannt man bei der Ballett-Gala am Sonntag, 10. Juli, um 16 Uhr in der Dr.-Stammberger-Halle bekommen. Karten gibt es in der Tourist Information der Stadt Kulmbach in der Buchbindergasse 5. Ein weiteres Bild vom Können der Musikschüler ist beim Jahresschlusskonzert im Musiksaal der städtischen Musikschule am Sonntag, 24. Juli, um 11 Uhr zu bekommen. Der Eintritt zu diesem Konzert ist frei. red