In Gaustadt haben die Endspiele um den Tischtennis-Kreispokal bei der Jugend und den Herren stattgefunden. Bei der Jugend setzte sich der TSV Hirschaid mit 5:2 gegen den SV Frensdorf durch, während es bei den Herren eine Überraschung gab, denn der SV Walsdorf hielt die DJK Don Bosco Bamberg mit 5:1 nieder.
Beide Sieger konnten die neuen Kreiswanderpokale in Empfang nehmen. Folgende Ergebnisse wurden im einzelnen erzielt:
HERREN
SV Walsdorf II - DJK Bamberg 5:1
Kepic - Krebs 11:7, 11:5, 11:13, 11:4, Bergmann - Ruß 6:11, 11:8, 11:5, 11:6, Schnappauf - Grafe 8:11, 8:11, 11:6, 11:13 , Bergmann - Krebs 11:8, 4:11, 11:8, 11:13, 11:5, Kepic - Grafe 13:11, 11:4, 5:11, 11:9, Schnappauf - Ruß 8:11, 11:2, 10:12, 11:6, 11:6

JUGEND
SV Frensdorf - TSV Hirschaid 2:5
Lechner - Krammer 9:11, 2:11, 7:11, Seubert - Tischer 11:8, 8:11, 12:10, 12:10, Dresel - Heinlein 7:11, 11:9, 10:12, 3:11, Seubert - Krammer 11:7, 8:11, 12:10, 11:9, Lechner - Heinlein 7:11, 1:11, 9:11, Dresel - Tischer 11:7, 6:11, 11:7, 11:13, 9:11, Seubert - Heinlein 7:11, 3:11, 9:11 sp