Die Volkshochschule (VHS) Erlangen weckt die Vorfreude auf eine ganze Reihe von Online-Kursen im Januar/Februar, die ab sofort gebucht werden können. Das teilt die Erlanger Stadtverwaltung mit. Unter dem Motto "Sprachlich immer am Ball bleiben" bietet die VHS auf der vhs.cloud Gelegenheit, in vielen Sprachen vergessenes Wissen aufzufrischen oder Neues zu lernen. 28 Angebote stehen zur Wahl. Zahlreiche Möglichkeiten, sich zu entspannen, schafft der Programmbereich Gesundheit.

Bereits ab 11. Januar ist orientalischer Bauchtanz angesagt. Außerdem abrufbar: Rücken-Qi-Gong, Stressbewältigung, Yoga und anderes mehr. Fortgesetzt werden auch die Vorträge der Reihe "Studium generale" zum Verhältnis von Mensch und Technik oder zum Thema "Die Deutschen und ihr Geld". Für Onlinebuchungen verweist die VHS auf ihre Internetseite www.vhs-erlangen.de. Das VHS-Servicebüro ist auch per E-Mail (vhs.sekretariat@stadt.erlangen.de) zu erreichen, allerdings erst wieder ab 11. Januar besetzt. Unbeschränkt auf der Internetseite abrufbar bleibt der VHS-Newsletter mit Buchempfehlungen des Oberbürgermeisters sowie einem Rückblick auf 100 Jahre Erwachsenenbildung in der Stadt.

Bis zum 10. Januar wurde Volkshochschulen der Präsenzbetrieb untersagt. Wie es danach weitergeht, ist noch nicht absehbar. Nach aktuellem Stand wird die Politik erst ab 5. Januar Gespräche zu weiteren Maßnahmen führen. red