Wenn Unheilig am 13. August ab 19 Uhr auf den Schlossplatz Coburg zum Open-Air-Konzert kommen, werden sie von drei Support-Bands begleitet: Schandmaul, Be one und Staubkind. Das teilt der Veranstaltungsservice Bamberg in einer Pressemeldung mit. Karten für dieses Ereignis gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellenstellen, telefonisch unter 0951/23837, online unter www.kartenkiosk-bamberg.de.
Im Herbst 2016 wird das neue Studioalbum von Schandmaul, "LeuchtFeuer", mit vielen spannenden Geschichten und fesselnden Melodien in den Handel kommen. Und diese Geschichten wollen natürlich in die Welt getragen werden und deshalb begibt sich Schandmaul auf eine ausgedehnte Tournee. Bei der ausgedehnten LeuchtFeuer- Tour 2016/17 möchte Schandmaul viele Menschen zusammenführen und ihnen die Möglichkeit geben, dem Alltag zu entfliehen, zumindest für eine gewisse Zeit.
"Together we can Be One": David Ray und Amiens sind ein musikalisches Duo aus dem Münsterland. 2010 liefen sich die beiden Künstler bei einem vorübergehenden Job als Studiomusiker über den Weg und daraus entwickelte sich eine unzertrennliche Freundschaft. Ihre Musik klingt frisch, facettenreich und verbindet akustische mit elektronischer Instrumentierung. Wer sie live erlebt, weiß, wie es klingt, wenn David Ray seine Akustikgitarre energiegeladen spielt, mitreißend singt und von Amiens mit seinem DJ- Setup begleitet wird. In ihrem Debutalbum "Into Life" besitzt jeder Song seine eigene Seele und lässt verstehen, wie gut sich die beiden Künstler kennen. Ihre Songtexte beinhalten sowohl große Symbole als auch greifbare Emotionen. Insgesamt erwartet den Zuhörer eine sehr phantasievolle, bildreiche Sprache.
Wenn Musik es schaffen kann, mitzureißen, zu berühren, um aus dem Alltag zu entführen oder einfach dahin mitzunehmen, um zu träumen, zu lieben und zu leben - dann hat man es genau mit dem zu tun, was die Berliner Band Staubkind ausmacht. Seit 2004 führt die Band um den Sänger und Gitarristen Louis Manke Pop-Rock in harmonischen Melodien zusammen, alles erzählt in ehrlichen deutschen Texten, und lässt damit ihre stetig wachsende Fangemeinde Träume fangen. Nach zwei erfolgreichen Alben, unzähligen Konzerten und Festivals haben sich Staubkind spätestens im Sommer 2012 mit dem dritten Album "Staubkind" und als Support von Unheilig auf der "Lichter der Stadt"-Tour ganz groß Gehör verschafft. red