Jedes Jahr geht es bei der Stützpunktfeuerwehr um mindestens eine Leistungsprüfung; heuer war "Die Gruppe im Löscheinsatz" dran, und hier die mit der Variante Atemschutz. Zum ersten Mal waren die Frauen in der Überzahl. Sie stellten mit Carolin Heusinger sogar die Gruppenführerin.
13 Männer und Frauen traten zur Prüfung an. Die Tage zuvor waren sie von Kommandant Sebastian Bock und Simon Mann ausgebildet worden. "Problemlos", so die Schiedsrichter, Kreisbrandinspektor Thomas Habermann und Kommandant Uwe Kern (Junkersdorf), lief die Prüfung ab. Abzeichen gab es für Martin Kuhn (Höchststufe Gold-rot), Florian und Sebastian Kuhn (Gold-blau), Christian Braterschofsky (Gold-grün). Die Plakette in Gold dürfen sich Carolin Heusinger, Monika Schmiegel, Kai Förster, Stefanie Fischer, Lisa Kuhn, Judith Weidner und Julia Bock anstecken, Silber bekam Meike Reich und Bronze Christoph Göttel. alc