Die Orte Thekla, Ilse und Kurt Heinemann, Hauptstraße 82. Frieda Klau, Hauptstraße 72. Isidor und Jette Grünbaum, Hauptstraße 101. Fanny Reis, Hauptstraße 109. Philipp, Eleonore und Simon Weil Hauptstraße 96. Adolf und Amalie Heinemann Hauptstraße 104. Caroline, Sophie, Betty, Gerda und Nathan Heinemann, Am Falltor 4. Otto, Magda, Siegfried und Ella Reis, Am Falltor 11.

Die Maße Sie sind Betonwürfel mit einer Kantenlänge von 96 Millimetern. Eine quadratische Messingtafel zeigt den Namen und einige persönliche Daten. Die Stolpersteine werden vor dem Haus verlegt, in dem die genannte Person zuletzt, vor ihrer Deportierung, Flucht oder Ermordung lebte. mdb