Die zwischen ihnen und den Neuankömmlingen Kontakte herstellen, Berührungen ermöglichen müssen, die sie lehren, dass sie vor den Menschen keine Angst haben müssen, die ihre neuen Nachbarn sind. Und sie sind es leider auch, die da sein müssen, wenn es doch zu untragbaren Zwischenfällen kommt. Die zeigen müssen, dass die Gesellschaft bei Bedarf geschützt wird. So wie die Medien zeigen müssen, dass sie nichts beschönigen und nichts verschweigen. Vielleicht die schwerste Herausforderung in einer Zeit, in der jeder Lüge in sozialen Netzwerken leichter geglaubt wird als der Wahrheit in den etablierten Medien.