Das Kaspar-Zeuß-Gymnasium präsentiert eine Komödie und eine Ausstellung des P-Seminars Kunst.
Zur Aufführung kommt in der Studiobühne die Situationskomödie "Die Schule der Frauen" des französischen Dramatikers Molière. Karten für die Termine am 23./ 24. Juni (19 Uhr) und 25. Juni (17 Uhr) gibt es im Sekretariat. Der Eintritt ist frei.
Zusätzlich besteht an den Aufführungstagen die Möglichkeit, die vom P-Seminar Kunstdesign unter der Leitung von Christoph Dümlein erstellten Möbelobjekte zu bewundern, und zwar im Erdgeschoss des Hauptbaus vor der Aufführung oder auch in der Pause. red