Schönbach — Unter dem Motto "Junges Gemüse" trafen sich die "Schönbacher Wildbienen" des Obst- und Gartenbauvereins im Garten von Marina und Martin Eltschka. Jedes Kind bekam ein eigenes Beet, auf dem es den Samen säen durfte, den der Kreisverband für Gartenbau und Landespflege bereitgestellt hat. Jedem Kind übergab Marina Eltschka ein Tomatenpflänzchen zum Pflanzen, und mit Begeisterung nutzten die Kleinen die Kartoffellegemaschine von Otmar Gehring, um Kartoffeln zu pflanzen (Bild). Auch in die Natur schwärmte der Obst- und Gartenbauverein aus. Am frühen Morgen traf man sich zum Flurgang. Kai Kutzner erläuterte die heimische Vogelwelt und erklärte Interessantes über die Auswirkungen des Klimawandels. Foto: OGV Schönbach