Der Begriff Compliance (Regeltreue, Regelkonformität) beschreibt die Einhaltung von Verhaltensmaßregeln, Gesetzen und Richtlinien durch Unternehmen. Die Medienpräsenz prominenter Fälle von Wirtschaftskriminalität beweist: Compliance hat sich als zentrales Thema verantwortungsvoller Unternehmensführung etabliert und betrifft nicht allein Großkonzerne, sondern auch Familienunternehmen.
Über dieses Thema informiert die Industrie- und Handelskammer zu Coburg am Mittwoch, 8. Juni, von 13.30 bis 16.30 Uhr im IHK-Zentrum für Weiterbildung, Schlossplatz 5 a (Eingang Allee) bei der kostenlosen Veranstaltung "Compliance in Familienunternehmen und im Mittelstand", die die IHK in Kooperation mit der Forschungsstelle für Familienunternehmen der Universität Bayreuth sowie den Beratungshäusern CMS Hasche Sigle und KPMG durchführt. Anmeldungen sind möglich bis Montag, 6. Juni, bei Birgit Wachsmann, Bereich Recht und Steuern der IHK zu Coburg, Telefon 09561/7426-41, E-Mail: wachsmann@coburg.ihk.de. red