von unserem Mitarbeiter DIETFRIED FÖSEL

Bamberg — Viel Spannung und einige finale Entscheidungen hat es am vorletzten Spieltag in den Kreis-, A- und B-Klassen der Fußballer im Kreis Bamberg gegeben. Nach einem 2:2 bei der DJK Teutonia Gaustadt wurde die SpVgg Trunstadt Meister in der Kreisklasse, Gruppe 1. Sie schaffte den sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisliga.
Der SV Hallstadt verließ mit einem überzeugenden 3:0-Erfolg beim FC Eintracht Bamberg II die Schleuderplatzzone. Das 2:2 im Kellerduell gegen die SpVgg Rattelsdorf II bedeutete für den RSC Oberhaid den Abstieg. Der "KK2"-Spitzenreiter ASV Naisa veranstaltete beim FC Sportfreunde Bamberg ein 7:2-Schützenfest. Nach seinen 4:0-Sieg gegen den FC Strullendorf teilt sich der FC Wacker Bamberg mit dem spielfreien SV Weichendorf punktgleich den zweiten Platz. Einen 2:1-Derbysieg landete der FV Giech beim FV Zeckendorf. Dies bedeutete für die Jungs von Gäste-Coach Markus Schütz den endgültigen Klassenerhalt.
Im Topspiel der Staffel 3 bezwang der SV Pettstadt II an der heimischen Hammerstatt den Rangzweiten TSV Burghaslach mit 2:0 und konnte sich über die Meisterschaft freuen. Der Post-SV Bamberg bereitete seinen Fans zur Buger Kerwa bei der 1:2-Niederlage gegen die DJK SV Sambach eine Enttäuschung. In einer torreichen Begegnung trennten sich der SC Reichmannsdorf und der ASV Herrnsdorf/Schlüsselau 4:4.
In der A-Klasse, Gruppe 1, besiegte der SV Steppach den FC Eintracht Erlach 5:3. Deutlich mit 5:0 behielt der Tabellenzweite FC Altendorf gegen den TSV Burgwindheim die Oberhand. Der FV 1912 Bamberg erreichte in der Staffel 2 beim Meister RSV Drosendorf ein beachtliches 2:2, und der SV Merkendorf II besiegte den SV Zückshut mit 2:1. Im Stadtderby der "AK3" besiegte der ASV Gaustadt nach einem 0:1-Pausenrückstand den ETSV 1930 mit 4:1. Nach seinem 3:0 beim SV Zapfendorf II kann der FC Baunach als Meister nicht mehr eingeholt werden. Ein 4:3 beim SV Würgau II vermeldet der FC Viereth II in der Gruppe 4.
Mit einem 3:0-Sieg über den FC Bischberg II schloss der SC Pödeldorf in der B-Klasse, Gruppe 1, die Saison erfolgreich ab. Eine 0:2-Heimniederlage kassierte die DJK SG Stadelhofen in der Staffel 2 gegen den SV Weichendorf II. Einen 2:1-Auswärtssieg landete der FV 1912 Bamberg II in der "BK5" beim RSV Drosendorf II.
Das Kreissportgericht Bamberg-Bayreuth hat in seiner Sitzung vom12. Mai eine Spielwertung vorgenommen. Demnach wurde das Spiel der Fußball-A-Klasse Bamberg, Gruppe 3, ASV Gaustadt - SV Zapfendorf II vom 3. Mai mit 2:0 für den ASV Gaustadt als gewonnen gewertet. Die Gastmannschaft ist infolge Spielermangels nicht angetreten.