Die 46-jährige, frischgebackene Schulleiterin wohnt im Kronacher Stadtteil Friesen, ist seit 15 Jahren im Schuldienst und unterrichtet die Fächer Deutsch, Geschichte und Sozialkunde. Vor ihrer Berufung zur Schulleiterin war Monika Geiger an den Realschulen in Forchheim, Kronach, Treuchtlingen und Coburg im Einsatz. Im Jahr 2006 wechselte sie an die Realschule Scheßlitz als weitere Stellvertreterin des Schulleiters. 2013 folgte die Ernennung zur ersten Konrektorin an der Carl-von-Linde-Realschule Kulmbach. Besondere Verdienste erwarb sich die neue Schulleiterin als langjähriges Mitglied des Evaluationsteams für die oberfränkischen Realschulen und als Zweitprüferin für das Erste Staatsexamen an der Universität Bamberg. stö