Der Kinder- und Jugendchor "Marktrodacher Ohrwürmer" probt derzeit für ein Musical mit dem Titel "Herzschlag", das die biblische Geschichte von Lazarus erzählt. Aufgeführt wird das Musical am Donnerstag, 3. Oktober, um 17 Uhr in der Michaelskirche in Unterrodach. Der Kinder- und Jugendchor "Marktrodacher Ohrwürmer" gehört zum CVJM Marktrodach, der der Veranstalter der Aufführung ist.

Die Geschichte von Lazarus

Lazarus ist ein todkranker Mann. Seine beiden Schwestern setzen ihre Hoffnung auf Lazarus' Rettung in ihren guten Freund Immanuel. Doch dieser lässt nichts von sich hören. Als er endlich kommt, ist Lazarus tot. Doch in ihren dunkelsten Stunden erfahren sie die übernatürliche Kraft von dem, der sagt, er selbst sei die Auferstehung und das Leben. Als Vorlage diente das packende und moderne Musical von Adonia Deutschland.

Der "Marktrodacher Ohrwürmer" sind ein 17-köpfiger Kinder- und Jugendchor zwischen sechs und 18 Jahren. Geleitet wird er seit einigen Jahren von Fabienne Heinritz und Annemie Guggemos. Was den Chor auszeichnet, ist nicht nur die für einen Kinderchor eher unübliche Alterstruktur. Viele der Sänger sind außerdem schon jahrelang aktiv. "Wir lieben es zu singen, gemeinsam Spaß zu haben und wollen mit unserer Musik Gott die Ehre geben", so Annemie Guggemos.

Üblicherweise tritt der Chor im Rahmen von Gottesdiensten oder CVJM-Veranstaltungen auf. Ab und zu werden auch ganze Musicals aufgeführt, zuletzt 2015 und 2016. red