Mönchröden — Zum Trainingsauftakt des Fußball-Bezirkligisten TSV Mönchröden wurden auch die Neuzugänge im Wildpark vorgestellt. Mit ihnen will Neutrainer Thomas Hüttel einen neuen Angriff auf eine Spitzenposition im Bezirk wagen. Genauso spannend sollte die Serie der 2. Mannschaften in der KK1 abrollen, die sich bekanntlich mit der SG Rödental zusamengechlossen hat. - Im Bild, hintere Reihe (von links): Marco D´Antimi (Co-Trainer), Anrde´Wittmann (SV Ketschendorf), Kevin Wegener (JFG Rödental), Steffen Müller (TBVfL Neustadt/Wildenheid), Marc Werner (TSV Neuensorg), Christian Holzmann (TW-Trainer), Thomas Hüttel (Cheftrainer / er kam vom SV Ketschendorf); vorne: Marcel Giller (TSG Niederfüllbach), Bastian Pöche (VfL Frohnlach), Pascal Warnke (JFG Rödental), Pascal Seifarth (JFG Rödental); es fehlen im Bild: Phillipp Karg (TSV Sonnefeld), Darran Griffin (TSG Niederfüllbach), Tim Fischer (JFG Rödental) und Sandy Faber (TSV Dörfles Esbach).