Im Zuge der laufenden Baumaßnahme an der Kreisstraße BA 27 zwischen Hirschaid und Seigendorf beginnt die nächste Bauphase. Ab kommendem Montag, 27. Mai, ist eine weitere Vollsperrung für den Gesamtverkehr erforderlich, teilt das Landratsamt mit. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem östlichen Ast der Anschlussstelle Hirschaid bis einschließlich der südlichen Zufahrt zum Siedlungsgebiet "Große Wiese". Zeitgleich wird auch der neu hergestellte Einmündungsbereich der Gemeindeverbindungsstraße vor Seigendorf asphaltiert und fertiggestellt. Die Sperrung der Streckenabschnitte dauert vom 27. Mai bis 7. Juni. Die Umleitungsstrecke erfolgt von der Anschlussstelle Hirschaid aus über den Kreisverkehr Hirschaid - Friesen - Seigendorf und umgekehrt und ist in der Örtlichkeit ausgeschildert. Der parallel verlaufende Geh- und Radweg zwischen Seigendorf und Hirschaid ist von der Sperrung nicht betroffen. red