Verkehrskon­trollen mit dem Schwerpunkt Motorradfahrer sind am Sonntagnachmittag im Dienstbereich der Polizeiinspektion Bad Kissingen durchgeführt worden. Ziel dieser Kontrollen war die Überwachung von viel frequentierten Motorradstrecken, die Überprüfung der Verkehrssicherheit der Motorräder sowie eine Sensibilisierung der Fahrer. Die Schwerpunktaktion fand angelehnt an die Präventionskampagne "Es liegt an Dir..." des Polizeipräsidiums Unterfranken statt. Hierzu waren neben Beamten der Polizei Bad Kissingen auch zwei Beamte der Motorradstaffel der Verkehrspolizei Schweinfurt-Werneck eingesetzt.

Kontrolliert wurde am Schindberg in Münnerstadt sowie in Bad Kissingen. Insgesamt wurden während der vierstündigen Kontrollaktion mehr als 30 Motorräder angehalten und sowohl die Fahrer als auch die Fahrzeuge überprüft.

Während die meisten Motorräder verkehrssicher waren, wurden aber auch mehrere leichte Mängel beanstandet. Bei einem Motorrad wurden sogar erhebliche Mängel festgestellt, so dass die Weiterfahrt unterbunden werden musste. In diesem Fall wurde auch Anzeige gegen den Motorradfahrer erstattet, der nun mit einem Bußgeld rechnen muss.

Vorbildlich war das Verhalten der Motorradfahrer, die alle verkehrstüchtig waren und bis auf wenige Ausnahmen Motorradbekleidung und vorgeschriebene Schutzhelme trugen. pol