Gesundheitsversorgung der Flüchtlinge in Bayern auf einen Blick:

Krankenschein Jeder Flüchtling erhält pro Quartal einen Schein vom Sozialamt.

Versichertenkarte Ab 15 Monaten Aufenthalt in Bayern bekommen Flüchtlinge eine Karte von einer Krankenkasse ihrer Wahl.
Behandlung Nur ernsthafte Erkrankungen und akute Schmerzzustände werden behandelt.

Fälle Im dritten Quartal 2015 wurden 359 Flüchtlinge in Coburg ärztlich behandelt (Mehrfachbehandlungen möglich). Davon hatten sich 300 Personen mit einem Krankenschein und 59 mit ihrer Versichertenkarte beim Arzt vorgestellt. sh