Die Lage für die Altenkunstadter Tischtennis-Herren in der Landesliga wird immer brenzliger. Gegen den TTC Tiefenlauter II setzte es eine 7:9-Niederlage, womit der TTV 45 auf einen Relegationsplatz abgerutscht ist.


Landesliga Nord/West, Herren

TTV 45 Altenkunstadt -
TTC Tiefenlauter II 7:9

Die Doppel waren schon in den vergangenen Spielen das Manko der Hausherren, und auch diesmal waren sie ausschlaggebend für die bittere Pleite auf eigenen Tischen. Gleich viermal hatten die Altenkunstadter das Nachsehen, und so brauchte sich die Mannschaft nicht wundern, dass die Partie am Ende verloren ging.
Nachdem die TTCler mit 3:0 und 5:2 in Führung gegangen waren, ging ein Ruck durch die Heimmannschaft - und durch die Erfolge von Holger Funke, Tino Zasche und Miro Hurina schaffte der TTV 45 den Gleichstand. Und es ging weiter äußerst spannend zu bis zum Stande von 7:7 - dann traten die Tiefenlauterer noch einmal groß auf und sorgten durch die Erfolge von Deffner gegen Zasche und dem Sieg im Schlussdoppel von Baca/Müller gegen Hurina/Krug für den Endstand.
Die zahlreichen Zuschauer sahen wiederum ein interessantes und spannendes Spiel, doch am Ende standen die Altenkunstadter wieder mit leeren Händen da. Dieses sehr wichtige Match gegen einen direkten Konkurrenten hatte man sich anders vorgestellt.
Bei den Einheimischen zeigte diesmal Spitzenspieler Miro Hurina mit seinen zwei Erfolgen eine hervorragende Vorstellung. Auch Udo Jahn war bestens aufgelegt und gestaltete seine Begegnungen gleich zweimal siegreich.
Nach dieser erneuten Niederlage wird die Situation für das Altenkunstadter Sextett immer prekärer. Das Team hält streckenweise gut mit, doch es gehen immer die anderen als Sieger von der Platte. gi
Ergebnisse: Hurina/Krug - Vesely/Deffner 2:3; Zeller/Funke - Baco/Müller 1:3; Jahn/Zasche - Häußinger/Fuhrmann 2:3; Hurina - Vesely 3:1; Zeller - Baca 1:3; Jahn - Müller 3:0; Krug - Häußinger 0:3; Funke - Deffner 3:2; Zasche - Fuhrmann 3:0; Hurina - Baca 3:0; Zeller - Vesely 0:3; Jahn - Häußinger 3:1; Krug - Müller 1:3; Funke - Fuhrmann 3:1; Zasche - Deffner 0:3; Hurina/Krug - Baca/Müller 1:3