Bürgermeister Andreas Sandwall und Kurdirektor Thomas Beck haben zwei Mitarbeiterinnen der Staatsbad und Touristik Bad Bocklet GmbH geehrt. Üblicherweise werden die Ehrungen der Jubilare in der alljährlichen Jahresabschlussfeier vorgenommen. Da diese pandemiebedingt in diesem Jahr nicht stattfinden kann, wurden die Ehrungen im kleinsten Kreis vollzogen.

Monika Bauer wurde für 25 Jahre Dienstzeit im öffentlichen Dienst geehrt. Das ist für die Staatsbad und Touristik Bad Bocklet GmbH eine kleine Besonderheit, denn Monika Bauer ist die letzte Staatsdienerin im Personalstab. "Auch nach so einer langen Dienstzeit gehe ich jeden Tag gerne auf die Arbeit", sagt Monika Bauer. Neben dem Kurtaxwesen kümmert sie sich um die Betreuung der Gäste in der Touristinformation vor Ort. Egal, ob Gäste auf der Suche nach einer Route für eine Wanderung sind oder eine Übernachtungsmöglichkeit suchen, Monika Bauer hat immer die passende Lösung parat.

Jasmin Limpert hat die IHK-Prüfung zur Tourismusfachwirtin erfolgreich bestanden. Ihre Ausbildung zur Bürokauffrau hat sie bereits in einer Kurverwaltung absolviert. "Im Staatsbad Bad Brückenau habe ich den Grundstein meiner Tätigkeit im Tourismus unserer Region gelegt", sagt Jasmin Limpert. Seit 2015 unterstützt sie den Bad Bockleter Kurdirektor Thomas Beck in sämtlichen Marketing-Angelegenheiten. Das sich stetig weiterentwickelnde Aufgabengebiet und viele neue Herausforderungen schätzt Jasmin Limpert besonders. red