Er hat bereits an zahlreichen nationalen und internationalen Ausstellungen teilgenommen und unterrichtet als Meister der Kalligraphie, der Kunst des Schönschreibens, an den iranischen Universitäten: Ahmad Mohammadpour. Im Rahmen einer Tour durch ausgewählte Städte Deutschlands konnte ihn das Institut für Orientalistik für einen Besuch an der Universität Bamberg gewinnen. Am Samstag, 16. Februar, bietet der iranische Künstler dort einen kostenfreien Workshop an.

Die Teilnehmer werden angeleitet, mit dem Schilfrohr persische Buchstaben und Wörter zu schreiben beziehungsweise zu malen. Der Workshop richtet sich sowohl an Anfänger als auch an Fortgeschrittene des Kunsthandwerks. Die Veranstaltung findet von 15 bis 18 Uhr im Raum 00.13, Am Schillerpatz 17, statt. Um Anmeldung per E-Mail unter iranistik@uni-bamberg.de wird gebeten. red