Laut Kirchengemeindeordnung ist die Gemeindeversammlung einmal im Jahr einzuberufen, in diesem Jahr findet sie am 3. Februar, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus an der Kirche statt. Die Versammlung soll den Mitgliedern der Gemeinde die Möglichkeit geben, Wünsche vorzubringen und sich so aktiv ins Gemeindeleben einzubringen. Es ist das Forum in der Gemeinde, zu dem öffentlich eingeladen wird und in dem das Leitungsgremium die Schwerpunkte der Gemeindearbeit vorstellt und Raum zur Debatte sowie zu Anregungen gibt. red