Der Arbeitskreis für Heimatpflege im Landkreis Kronach trifft sich am Montag, 7. September, um 19 Uhr, auf Einladung von Kirchenpfleger Hans Schrepfer zu einer Führung durch die 1933 erbaute Sebastianskirche in Neuses mit dem in Freskotechnik ausgeführten Kreuzweg von Hermann Kaspar. Im Anschluss bietet Schrepfer eine Führung durch das Dorfmuseum an. Eingeladen sind alle heimatkundlich Interessierten und heimatpflegerisch Engagierten. Treffpunkt ist um 19 Uhr vor der Kirche St. Sebastian. Es gelten die üblichen Hygiene- und Abstandsregelungen. Die Teilnehmerzahl zu beiden Führungen ist begrenzt. red