von unserem Mitarbeiter Ewald Kiesel

Haard — Die Fahne der Freiwilligen Feuerwehr Haard ist nach 63 Jahren dringend reparaturbedürftig geworden. Vorsitzender Johannes Heim stellte in der Jahreshauptversammlung mehrere Vorschläge zur Diskussion, da eine umfangreiche Reparatur dieselben Kosten von 7000 Euro verursachen würde wie die Anschaffung einer neuen Fahne. Die Versammlung entschied sich nach längerer Diskussion für eine neue Fahne. Die alte, die seit 1952 der Feuerwehr dient, soll im Feuerwehrhaus fachgerecht ausgestellt werden.
Auf der Vorderseite der neuen Fahne soll die Haarder Kirche zu sehen sein. Über die Gestaltung der Rückseite sollen bei der nächsten Versammlung noch Vorschläge gemacht werden.