Für die anstehende Stichwahl zur Neubesetzung des Coburger Landrats am 10. Februar hat der Vorstand von Bündnis90/Die Grünen im Landkreis eine Wahlempfehlung ausgegeben. Einstimmig habe der Kreisvorstand beschlossen, den Wählern von Bündnis90/Die Grünen bei der Stichwahl zwischen dem CSU-Bewerber Sebastian Straubel und dem SPD-Kandidaten Martin Stingl ein Votum für Stingl zu empfehlen. Stingl habe bereits in der Vergangenheit gezeigt, dass er den Positionen der Grünen im Landkreis viel näher stehe als sein Konkurrent. red