Die Gruppe "Steigerwaldbiker" war 2013 auf einer Extrem-Tour in den Alpen unterwegs. Aus vielen dabei entstandenen einzelnen Filmstückchen und Bildern wurde, unterlegt mit passender Musik, ein spannender 80-minütiger Film. Dieser interessante Streifen wird am morgigen Samstag, 4. März, um 17 Uhr im Capitol-Kino in Zeil gezeigt. Der Eintritt ist frei.
Die "Ötzi-Tour", so heißt der Film, zog sich laut Auskunft der "Steigerwaldbiker" mehrmals über Pässe mit 3000 Höhenmetern hinauf. Die härteste Tagesetappe war der Similaun-Gletscher, wobei man sich auf den Spuren des Gletschermannes Ötzi befand. Da wurde das Rad schon mal die letzten 500 Höhenmeter über Schnee und Eis auf über 3000 Höhenmeter hinauf getragen. Bei einer 3000-Meter-Abfahrt ist die Gruppe in einen Hagelsturm geraten. In kürzester Zeit bildeten sich reißende Bäche. Sie überfluteten die Wege, so dass kaum mehr ein Durchkommen war. Hier halfen die Biker einer Gruppe Frauen mit Kindern durch die Fluten. Der Rundkurs der Radler ging weiter über das Timmelsjoch und endete in Zwieselstein. ab