von unserem Mitarbeiter Lothar Böhnel

Großheirath — Oberstes Ziel bleibe die finanzielle Beweglichkeit der Gemeinde. Entgegen mancher wohlmeinender Ratschläge, Schulden zu machen und Zuschüße zu ergattern, behalte man es lieber selbst in der Hand, was man mit seinem Geld macht, betonte Bürgermeister Udo Siegel (CSU/Bürgerblock) bei der Bürgerversammlung im Gasthaus Fischer.


Sichere Finanzierung ist ein Muss

Udo Siegel sagte das, als es um die geplanten Projekte der Gemeinde ging und um die Summen, die sie für diese Investitionen ausgeben will. Siegel nannte beispielsweise die Generalsanierung der Schule mit Turnhalle (2017), die Fortführung der Dorferneuerung in allen Ortsteilen sowie die Restabwicklung der Erschließung des Gewerbe- und Industriegebietes Großheirath Nord-West.