Bamberg — Informationsveranstaltung und Fachvorträge zum Gebiet zwischen Egelseestraße und Nürnberger Straße
Die Bamberger Gärtnerstadt stellt mit ihren innerstädtischen Erwerbsgärten sowohl kulturell als auch städtebaulich eine Besonderheit dar und hat dadurch auch zur Ernennung zum Unesco-Welterbe beigetragen. Im Bereich der Oberen Gärtnerei zwischen Egelseestraße und Nürnberger Straße sind die historischen Parzellenstrukturen der Gärtnerflächen noch besonders gut erhalten. Daher soll der hier vorhandene Erwerbsgartenbau planungsrechtlich gesichert werden.

Vortrag in St. Gangolf

Vor diesem Hintergrund lädt das Baureferat am morgigen Dienstag, 12. Mai, um 18 Uhr zu einer Informationsveranstaltung ins Pfarrheim von St.