In der Vorrunde um die Hallenmeisterschaft des Teilkreises Bamberg der D-Juniorenfußballer haben sich die Favoriten durchgesetzt und die Finalrunde erreicht. 31 Teams nahmen an den Turnieren des Stadtjugendrings Bamberg in der Graf-Stauffenberg-Halle teil und erzielten in 65 Spielen 162 Tore.

Für die Finalrunde an diesem Samstag von 9 bis 15 Uhr in der Graf-Stauffenberg-Halle qualifizierten sich, Gruppe A: FC Eintracht Bamberg, SG Gaustadt, FC Eintracht Bamberg III, JFG Deichselbach-Regnitzau, JFG Steigerwald; Gruppe B: DJK Don Bosco Bamberg, SG SpVgg Rattelsdorf, FC Eintracht Bamberg II, JFG Bamberg-Süd, DJK Don Bosco Bamberg II.

Endrunde am 20. Januar

Die vier Erstplatzierten qualifizieren sich für die Finalrunde der Hallenmeisterschaft des Kreises Bamberg/Bayreuth-Kulmbach am Sonntag, 20. Januar, in Speichersdorf (siehe auch: www.stadtjugendring-bamberg.de). red