Bamberg — Ende Juli feiert die Sommer-Oper Bamberg mit Mozarts "Zauberflöte" ihr zehnjähriges Bestehen. Bereits am 13. Juni laden die Stadtwerke Bamberg und der Förderverein der Sommer-Oper Bamberg zu einem kleinen Vorgeschmack auf den Europäischen Orchester- und Opernworkshop ein: Zum dritten Mal wird einer der Bamberger Linienbusse zur rollenden Bühne und macht Oper kostenlos erlebbar.
Am Samstag, 13. Juni, bringen die Veranstalter den Vogelsänger Papageno aus Mozarts "Zauberflöte" auf die Straße - und machen zum dritten Mal einen der Stadtbusse zur rollenden Opernbühne. Um 11 Uhr startet der Opernbus am Zentralen Omnibusbahnhof zu seiner Fahrt an ausgewählte Haltepunkte in der Stadt.