Der RSC Rehau veranstaltete ein Ringer-Nachwuchs-Turnier an dem auch die jüngsten Akteure der Ringer-Abteilung "Felsenfest" aus Neustadt teil nahmen und am Ende des Tages stellten sie die besten Nachwuchs-Ringer.


Vereinfachte Regeln

Bei vereinfachten Regeln ,im Freien Stil wurden in Rehau die besten Nachwuchs-Ringer gesucht. Unter allen Mannschaften aus Oberfranken sahen die Zuschauer spannende Kämpfe der jüngsten Teilnehmer. Unter den Ringern erkannte man schnell, dass der eine oder andere einmal ein guter Ringer werden kann.
Für den TBVfL Neustadt/Wildenheid gingen sieben Ringer an den Start. Niklas Knauer holte sich den ersten Platz, genau wie Oskar Safran und Lukas Bauer. Moritz Jahn wurde Zweiter, genau wie Jahn Braun. Über Ranng drei freute sich Maximilian Bauer und Michael Blenk holte sich den 5. Platz.
Insgesamt war es ein gutes Übungsturnier für die jungen Ringer aus Neustadt, die zeigten dass es in Neustadt wieder aufwärts gehen kann. la