Ab dem morgigen Donnerstag, 17. September, nimmt die DLRG Ebern das Training für die Schwimm- und Rettungsschwimmausbildung wieder auf, und die Wassergymnastik kann wieder stattfinden. Aufgrund der Hygieneschutzbestimmungen im Rahmen der Corona-Pandemie darf nur eine begrenzte Zahl an Teilnehmern gleichzeitig in das Hallenbad. Daher wurden die Kinder und weitere Teilnehmer in Gruppen eingeteilt, die im zweiwöchentlichen Wechsel an der Reihe sind. Die Einteilung der Trainingsgruppen inklusive der zugehörigen Termine sowie das Hygienekonzept der DLRG Ebern sind auch auf der Homepage unter www.ebern.dlrg.de zu finden. red