Der Burschenverein ist seit 1982 ein fester Bestandteil in Motten. Jährlich findet die Kirmes statt, die von den unverheirateten männlichen Mitgliedern ausgerichtet wird. Mit festem Wohnsitz in Motten und einem Mindestalter von 16 Jahren kann jeder Mann in den Verein eintreten. So entsteht eine große Gemeinschaft mit knapp 130 Mitgliedern mit festem Zusammenhalt, mittlerweile über zwei Generationen hinweg, teilt der Verein mit. Das 40-jährige Bestehen wird mit einem großen Fest gefeiert. Von Donnerstag, 26., bis Sonntag, 29. Mai, findet auf dem Gelände der Will-Brauerei das Jubiläumsfest Open Air statt. Start ist mit dem Vatertagsfest am Donnerstag mit dem Jugendblasorchester Scholz Geroda, "SchüttDieBrühNo" und dem Burschenverein DJ-Team. Am Freitagabend legt das DJ-Team "Kalbeat " auf und am Samstagabend spielt die Rockband "Ac(c)oustic Jam". Der Sonntag wird mit einem Festgottesdienst, Umzug und anschließender Festrede gefeiert. Der Musikverein "Döllautaler Motten" spielt auf. Den Abschluss bildet das Burschenverein DJ-Team. red