Landkreis Bamberg — Die Abfallwirtschaft des Landkreises Bamberg macht darauf aufmerksam, dass es bei eisigen Temperaturen besonders wichtig ist, sich um die Biotonne zu kümmern, denn bei strengem Frost kann der Inhalt festfrieren und der Behälter Risse bekommen. Die Gefahr ist dann besonders groß, wenn die braune Tonne bereits am Vorabend über Nacht zur Abholung bereitgestellt wird, der Bioabfall einfriert und die Entsorgungsfirma versucht, den Inhalt locker zu rütteln. Manchmal lassen sich die Behälter trotz intensiver Bemühungen nicht vollständig leeren. Damit es nicht so weit kommt, ist es wichtig, die braune Tonne während der Frostperiode in einer Garage, einem Schuppen oder zumindest an einer vor Kälte geschützten Hauswand aufzustellen und möglichst erst kurz vor der Leerung an die Straße zu stellen.
• Wichtigster Grundsatz: Möglichst wenig Flüssigkeit in die Biotonne! Bioabfälle