"Lerne das Herz Gottes in den Worten Gottes kennen." So beschreibt Papst Gregor der Große seine Erfahrungen mit der Lectio Divina. Denn die Lectio Divina ist eine Methode der betenden Meditation über die Bibel. Ausgehend von den Kirchenvätern, der benediktinischen Tradition und ignatianischer Spiritualität steht ein reicher Schatz an Wegweisungen und Hilfestellungen für die Lectio Divina zur Verfügung. Die Teilnehmer eines Seminartages entdecken unter der Leitung von Novizenmeisterin Schwester Elisabeth Hartwig die Heilige Schrift für sich. Der Seminartag findet am Donnerstag, 5. November, von 10 bis 16 Uhr in der Benediktinerinnenabtei Maria Frieden statt. Anmeldungen sind bis Samstag, 31. Oktober, an die Abtei in Kirchschletten 30, per Telefon unter 09547/92230 oder E-Mail an abtei@abtei-maria-frieden.de zu richten. red