Am kommenden Samstag, 24. September, findet das nächste "Café der Begegnung" statt. Beginn ist um 14.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus (Myconiushaus rechts vor der Kirche) in der Kronacher Straße 16.
Die bei dieser Gelegenheit ganz zwanglos entstehenden Gespräche zwischen Einheimischen und Flüchtlingen leisten einen wertvollen Beitrag zum Abbau von Berührungsängsten, zum gegenseitigen Verstehen und damit zu einem beiderseits friedlichen, respektvollen und hilfsbereiten Miteinander hier vor Ort. Nicht die "große Politik" steht im Vordergrund, sondern ausschließlich Menschlichkeit und Nächstenliebe gegenüber Mitmenschen, die zumeist vor Krieg, Terror oder Verfolgung fliehen mussten. Dazu laden die Evang.-Luth. Pfarrgemeinde und Aktive Bürger Lichtenfels herzlich ein. Sehr wichtig und hilfreich ist dabei die Unterstützung mit Kuchenspenden. Wer die Veranstaltung auf diese Weise fördern möchte, wird bis Mittwoch, 21. September, um Anmeldung an das Büro "Aktive Bürger" gebeten: Tel. 09571/ 1699 330 oder per E-Mail an info@aktive-buerger-lichtenfels.de. red