Weil der Begründung für die Zuwiderhandlung gegen die Ausgangssperre eines 34-Jährigen bei einer Verkehrskontrolle in der Silvesternacht einiges an Gewicht fehlte, muss dieser sich nun wegen einer Ordnungswidrigkeit nach dem Infektionsschutzgesetz verantworten. Die Angaben einer Spazierfahrt waren den Beamten der Polizeiinspektion Ludwigsstadt dann doch zu dünn.