Noch bis zum 7. Mai läuft das diesjährige Frühlingspreisschießen der Neuhauser Hubertus-Schützen an der Bucher Straße. Jeder Interessent kann teilnehmen, lediglich der Kampf um den Königstitel bleibt den Vereinsmitgliedern vorbehalten, teilt der Verein mit. Beim Luftdruckgewehr gibt es heuer etwas Neues, das Schießen mit aufgelegtem Gewehr. Hierfür wurden eigens zwei neue Wertungsklassen eingeführt. Schüler von zwölf bis 14 Jahren dürfen sich unter Aufsicht der Übungsleiter am Luftgewehr versuchen. Das "aufgelegte Sportschießen" gibt es erstmals aber auch für die "reifere Jugend" ab Alter 56.
Erfahrene Luftdruck-Übungsleiter bieten an den Freitagen, 22. und 29. April, jeweils ab 19 Uhr, ein kostenloses und unverbindliches Schuppertraining für alle Neulinge und Wiedereinsteiger an. Das Bogentraining findet mittwochs ab 19 Uhr und samstags ab 15 Uhr statt. Bei der Preisverteilung am 7. Mai um 19 Uhr erhält jeder Teilnehmer einen kleinen Preis. Auskunft erteilt der Sportleiter Luftdruck, Siegfried Prell, Telefon 09195/7787. red