Walsdorf — Ihre diamantene Hochzeit feierten der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Erlau und Walsdorf, Fritz Weber, und seines Ehefrau Kunigunda, eine geborene Oberbeck.
Das Paar hatte in Bischberg geheiratet. Kennengelernt haben sich die beiden auf den Tanzböden im Maingrund. Fritz Weber ist im gesamten Landkreis als Viehkaufmann bekannt und ist immer noch am Viehhandel, den sein Sohn Norbert betreibt, interessiert. Seine Frau Kunigunda war Nähgruppenleiterin bei der Firma Greiff und versorgte nach der Geburt des ersten Kindes Haus und Garten und beteiligte sich auch aktiv am Geschäft.
Die große Leidenschaft des Jubelbräutigams war die Kommunalpolitik. Bereits 1966 war Fritz Weber Gemeinderat der ehemaligen Gemeinde Erlau, ehe er von 1968 bis 1978 der Gemeinde als Erster Bürgermeister vorstand.