Marktschorgast — Diamantene Hochzeit feierten Friedrich und Anneliese Hahn in Marktschorgast. Die Jubelbraut, in Plauen geboren und fand in Marktschorgast ihr Eheglück. Vor 60 Jahren wurde das Paar in der St.-Jakobus-Kirche von Pfarrer Heinrich Fuchs getraut.
Bei der Eheschließung war es allerdings etwas kurios zugegangen. Das Brautpaar war längst festlich gekleidet, die Glocken läuteten zum Gottesdienst, aber das Hochzeitsauto war weit und breit nicht in Sicht. So machte sich das Brautpaar mit den Festgästen zu Fuß auf den Weg zur Kirche - und so kam es, dass schließlich das geschmückte Auto die Hochzeitsgäste im Schritttempo begleitete. Dass war jedenfalls kein Malheur, denn das Eheversprechen hielt 60 Jahre.
Das Jubelpaar ist zufrieden, bereitet ihm doch Urenkelin Amira täglich große Freude. Glück und Gottes Segen wünschten den Eheleuten Bürgermeister Hans Tischhöfer sowie die Pfarrer Ignacy Kobus und Armin Baltruschat.
Die Glückwünsche des Landkreises Kulmbach überbrachte stellvertretender Landrat Dieter Schaar. Das Ehepaar hat drei Kinder, vier Enkelkinder und eine Urenkelin. Prei