Unter dem Motto "Zwei Vereine - ein Event" veranstaltete der DJK/Viktoria Coburg zusammen mit dem SV Bosporus Coburg einen deutsch-türkischen Kegelabend. Die Veranstaltung war wie erwartet ein voller Erfolg bei bester Stimmung. Eine Kaffeemaschine im Wert von 100 Euro wurde verlost. Hierzu mussten die Teilnehmer schätzen, wie viele Nudeln eine 500-Gramm-Nudelpackung enthält. Bei dem Schätzspiel wurde ein Erlös von genau 100 Euro erzielt. Beide Vereine stimmten zu, das Geld an den Verein "Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern" zu spenden.
Der Verein "Kaminkehrer helfen krebskranken Kindern" wurde im Jahr 2005 in Coburg gegründet und hat inzwischen rund 700 000 Euro für verschiedene Projekte gesammelt und bundesweit in die Tat umgesetzt. Dabei wird laut Mitteilung darauf geachtet, dass die Spenden der Bürger innerhalb der Region den Familien vor Ort zugutekommen. red