Die Thurnauer Tennis-Juniorinnen unterliegen dem TC Kasendorf mit 2:4.


Junioren-Bezirksliga

TC Münchberg -
TC Weiß-Blau Thurnau 1:5

Da die Münchberger nur zu dritt angetreten sind, gingen zwei Spiele kampflos an Thurnau. Cedric Forkel und Lukas Kolb überzeugten im Einzel. Nur Sascha Seebauer musste sich geschlagen geben. Durch eine Aufgabe der Gegner sicherten Seebauer/Kolb auch das zweite Einzel zum 5:1-Endstand.
Ergebnisse: Blasius - Seebauer 6:1, 6:0; Voskanyan - Kolb 3:6, 2:6; Hrdina - Forkel 5:7, 1:6; Spieler nicht anwesend (w.o.) - Haas 0:0, 0:0; Blasius/Voskanyan (w.o.) - Seebauer/Kolb 5:4, 0:0; Hrdina/Spieler nicht anwesend (w.o.) - Forkel/Haas 0:0, 0:0


Juniorinnen-Bezirksliga

TC Weiß-Blau Thurnau -
TC Kasendorf 2:4

Emma Zenk und Ann-Christin Jüngling überzeugten in ihren Einzeln und gewannen. Luisa Pöhlmann und Selina Dittrich mussten sich gegen starke Kasendorfer geschlagen geben. Die Doppel entschieden also über den Gesamtsieg: Hier mussten sich die Thurnauer in beiden Spielen sehr knapp geschlagen geben, Zenk/Pöhlmann verloren ihr Doppel erst im Match-Tiebreak.
Ergebnisse: Zenk - Hösch 6:4, 6:1; Jüngling - Täuber 6:4, 6:0; Pöhlmann - Kettritz 1:6, 2:6; Dittrich - Scherm 2:6, 0:6; Zenk/Pöhlmann - Hösch/Täuber 4:6, 6:3, 11:13; Jüngling/Dittrich - Kettritz/Scherm 4:6, 3:6 red