In diesem Jahr lässt sich zum ersten Mal täglich der Zilpzalp in einem Garten in der Weinbergstraße sehen. Der kleine Vogel bewegt sich rastlos und geschickt am Boden und in den Büschen, um nach Nahrung zu suchen und ist nur sehr schwer vor die Linse zu bekommen. Foto: Werner Knoth