Der Herbst ist die optimale Jahreszeit für Himmelsbeobachtungen. Es wird früher dunkel und es ist noch nicht so kalt. Zugleich ist der Herbststernhimmel reich an wunderbaren Konstellationen und sehenswerten Himmelsobjekten. Andromeda, Kassiopeia, Perseus, Pegasus - alle diese Sternbilder enthalten zahlreiche kosmische Kostbarkeiten. Eine "Himmelsführung der Sternwarte Feuerstein" findet am Freitag, 20. September, 19 Uhr in der Sternwarte bei Ebermannstadt statt. Christina Birkenhake und Werner Stupka werden darstellen, wie man Objekte am Himmel findet und welche Besonderheiten damit verbunden sind. Besonders interessant ist im Herbst die "Nachbarmilchstraße", die Andromedagalaxie. Der Eintritt beträgt drei Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei. Anfahrt bis zum Flugplatz Feuerstein. Vom dortigen Parkplatz die letzten 500 Meter zu Fuß zur Sternwarte gehen. Das Foto zeigt die Galaxie M33. Foto: Frank Fleischmann/Sternwarte Feuerstein