Der Tennisclub konnte gleich drei Ereignisse feiern, die in Zusammenhang mit der Jugendabteilung stehen. Zunächst fand die Vereinsmeisterschaft der Kinder und Jugendlichen statt. Im Alter von sechs bis 13 Jahren spielten die Jüngsten des Vereins genauso motiviert wie die Erwachsenen ihre Gewinner aus. Die Einweihung eines Kletterturms und die Übergabe neuer Shirts für einige Jugendmannschaften rundeten das Ganze ab.
Bei der Siegerehrung nahmen die erfolgreichen Nachwuchs-Tennisspieler stolz ihre Pokale und Urkunden von Trainer Stephan Göllner und dem Vorstand des TC Zapfendorf in Empfang. Gleichzeitig fand die von den Kindern lang ersehnte Einweihung eines Kletterturmes statt, der nun auf der Tennisanlage des TC Zapfendorfs eine weitere Attraktion für die Jüngsten des Vereins darstellt. Durch die tatkräftige Unterstützung von Engelbert Förner und Jürgen Hohl, die den Turm in jeder freien Minute aufgebaut haben, konnte dieses Projekt so schnell verwirklicht werden.
Dem Verein ist es wichtig, für jugendliche Tennisbegeisterte aus nah und fern attraktiv zu sein. Dass der Verein hier auf dem richtigen Weg ist, zeigt die hohe Anzahl von Kindern und Jugendlichen, die das Tennisspiel wieder als eine attraktive Sportart entdeckt haben.
Ohne engagierte Eltern, die ihre Kinder beim Ausüben dieses Sports meist tatkräftig unterstützen, wäre die gelungene Feier nicht möglich gewesen. red