Die Siegesserie des TSV Staffelstein in der Kreisliga Coburg/Lichtenfels ist gebrochen. Am Doppelspieltag fegte er zwar zunächst die Gäste aus Neustadt mit 6:0 vom Platz, verlor aber zwei Tage später mit 1:2 bei der "Mannschaft der Stunde": dem SV Großgarnstadt. Mit dem gleichen Ergebnis holte die Elf von Spielertrainer Ludwig Scheler am Freitag die Punkte beim FC Coburg II.

Kreisliga Coburg/Lichtenfels

Gefeierte Spieler war Stürmer Jürgen Neumann, der zehn Minuten vor dem Ende nach einem langen Pass aus zentralerer Position den Ball in die Maschen drosch. Späte Tore fielen bereits am Freitag in Grub: Wittmann und Opel trafen in der 90. und 91. Minute für den TSV und zogen dem sich wohl schon zu sicher fühlenden TSV Sonnefeld die "weiße Weste" aus. Am Sonntag legte Grub mit einem 3:1-Auswärtssieg im Derby bei der TSG Niederfüllbach nach.

Vielleicht lagen die ersten Sonnefelder Punktverluste auch daran, dass Spielertrainer Patrick seinen bis dahin aufgestellten Drei-Tore-Schnitt pro Spiel nicht halten konnte - der Sonnefelder "Bomber" knipste nämlich nur einmal.

Das ließ er aber nicht lange auf sich sitzen, denn am Sonntag schlug "Schwesi" gegen den FC Coburg beim 5:2 dafür gleich viermal zu. Mit11:2 Toren und der maximale Punktausbeute nach vier Spielen thront der FC Weidhausen nach dem 2:1-Sieg in Ebern von der Tabellenspitze.

Gemeldete Statistiken

FC Coburg II - SV Großgarnstadt 1:2 (1:2) Tore: 0:1 Heghedus (17.), 0:2 Knoch (22.), 1:2 Strobel (32., Oikonomides L.) / Zuschauer: 100 / SR: Kolenda (TSV Kelbachgrund)

TSV Grub am Forst - TSV Sonnefeld 2:2 (0:0) / Tore: 0:1 Schwesinger (61.), 0:2 Usbeck (64.), 1:2 Wittmann (90./Foulelfmeterl), 2:2 Oppel (90.) / Zuschauer: 135. / SR: Nico Nitsche (SV Neuses 05)

(SG) Mönchröden II/Rödental - TSG Niederfüllbach 2:2 (0:0) / Tore: 0:1 Burkhard G. (46.), 0:2 Fischer C. (53.), 1:2 Kreuz (79.), 2:2 Janson (90., Mirzazadeh) / Zuschauer: 100 / SR: Johannes Fröba (TSV Neukenroth)

TSV Scherneck - SV Bosporus Coburg 2:2 (2:2) / Tore: 0:1 Hasirci (24.), 1:1 Eigentor (30.), 2:1 Reißmann (41./Foulelfmeter), 2:2 Eigentor (41.) / Gelb/Rot: - / Özer (90.+2) / Zuschauer: 120 / SR: Fuhrmann (Pressig)

TSV Sonnefeld - FC Coburg II 5:2 (2:1) / Tore: 0:1 Steuerwald (6.), 1:1 Schwesinger, Foulelfmeter (20.), 2:1 Schwesinger (30.), 2:2 Vukmanovic (51./Foulelfmeter, 3:2 Schwesinger (54./Foulelfmeter, 4:2 Cannone G. (81.), 5:2 Schwesinger (89.) / Zuschauer: 100 / SR: Ali Ekber Duman (Weißenbrunn)

TSV Gestungshausen - VfB Einberg 1:5 (0:2) / Tore: 0:1 Faber (10.), 0:2 Weyhersmüller (42./ Foulelfmeter), 0:3 Schulz R. (51.), 0:4 Kleinlein (66.), 1:4 Engel F. (76.), 1:5 Faber (78.) / Rote Karten: Engel F. (41.) / - / Zuschauer: 90 / SR: Zier (Oberkotzau)