Heilgersdorf — Beim offiziellen Trainingsauftakt für die Saison in der Fußball-Kreisliga Coburg stellte der SV Heilgerdorf seinen neuen Trainer Matthias Rödel und die Neuzugänge vor, wobei der Verein wie in den Jahren zuvor weitgehend auf den eigenen Nachwuchs baut, mit dem er bisher recht erfolgreich gefahren ist.
Die Heilgersdorfer wollen die jungen Leute behutsam an die Mannschaft heranführen. Zudem kehrt Eigengewächs Christoph Marquardt vom VfL Mürsbach zum SVH zurück und wird den Platz zwischen den Pfosten nach dem Weggang von Florian Rossbach (FC Lichtenfels) einnehmen.

Zwei Jugendspieler greifen an

Den Sprung in diese Liga versucht Patrick Süppel, ebenfalls vom VfL Mürsbach. Vom SV Schottenstein ist "Aushilfstorwart" Alexander Meißner zum SVH gewechselt, um einspringen zu können, falls Probleme auf dieser Position entstehen sollten. Aus der Jugend stoßen Tobias Kempinski und Tim Thau zum Kader. di